zurück zurück zurück
*** Am 21.08.2021 findet ein Tag der offenen Tür statt +++ Wir suchen noch Mitglieder! Wer hat Spaß am Aufbau unserer neuen H0 Segment Anlage? +++ Der sollte bei uns mal reinschauen. +++ Wir treffen uns jeden Dienstag und Freitag ab 16:00 Uhr in unseren Vereinsräumen. ***
© Norbert Suchmüller 2021
Bau und Montage der Pantographen Fänger bzw. anderer Varianten
Folgende Materialien werden benötigt: Für den Bau eines Pantographenfängers verwenden wir Kupferdraht von 1,5mm². Diese müssen in eine bestimmte Form gebogen werden. Dies sind zwei U und ein Z Stück. Das erste U das im Schraubstock gebogen wird sollte folgende Maße haben: 69mm + Plattenstärke + 5mm x X Breite x 69mm + Plattenstärke + 5mm. Dieses U wird am Tunnelanfang gesetzt. Das zweite U das im Schraubstock gebogen wird sollte folgende Maße haben: 105mm + Plattenstärke + 5mm x X Breite x 105mm + Plattenstärke + 5mm. Zum Schluss muss noch ein Z gebogen werden, dass zwischen den zwei U-Gestellen gelötet. Wird. Nun werden im entsprechenden Abstand vier Bohrungen von 1,5mm Ø eingebracht. Dann wird Weißleim in die Bohrungen eingebracht, und anschließend die Gestelle in die Bohrungen gesteckt. Anschließend das Z dazwischen gelötet und zum Schluss noch Weißleim um die Schweißdrähte aufgebracht. Das fordere U wird auf eine Höhe über Schienenoberkante von 75mm eingedrückt. Seite in Arbeit
Pantographenfänger
*** Am 21.08.2021 findet ein Tag der offenen Tür statt +++ Wir suchen noch Mitglieder! Wer hat Spaß am Aufbau unserer neuen H0 Segment Anlage? +++ Der sollte bei uns mal reinschauen. +++ Wir treffen uns jeden Dienstag und Freitag ab 16:00 Uhr in unseren Vereinsräumen. ***
© Norbert Suchmüller 2021
Bau und Montage der Pantographen Fänger bzw. anderer Varianten
Folgende Materialien werden benötigt: Für den Bau eines Pantographenfängers verwenden wir Kupferdraht von 1,5mm². Diese müssen in eine bestimmte Form gebogen werden. Dies sind zwei U und ein Z Stück. Das erste U das im Schraubstock gebogen wird sollte folgende Maße haben: 69mm + Plattenstärke + 5mm x X Breite x 69mm + Plattenstärke + 5mm. Dieses U wird am Tunnelanfang gesetzt. Das zweite U das im Schraubstock gebogen wird sollte folgende Maße haben: 105mm + Plattenstärke + 5mm x X Breite x 105mm + Plattenstärke + 5mm. Zum Schluss muss noch ein Z gebogen werden, dass zwischen den zwei U-Gestellen gelötet. Wird. Nun werden im entsprechenden Abstand vier Bohrungen von 1,5mm Ø eingebracht. Dann wird Weißleim in die Bohrungen eingebracht, und anschließend die Gestelle in die Bohrungen gesteckt. Anschließend das Z dazwischen gelötet und zum Schluss noch Weißleim um die Schweißdrähte aufgebracht. Das fordere U wird auf eine Höhe über Schienenoberkante von 75mm eingedrückt. Seite in Arbeit
Pantographenfänger